Baba Ghanoush
Aubergine

Baba Ghanoush – Auberginen Püree

Baba Ghanoush ist ein Auberginen Püree, das aus dem Libanon stammt. Im Original wird die Aubergine über Holzkohle angebraten und dabei leicht geräuchert. Baba Ghanoush ist ein tolles Mitbringsel zu jeder Gartenparty oder einem lockeren Grillabend. Zu Hause ist es mit etwas Brot und Gemüse eine komplette Mahlzeit.

Man nehme

1 Aubergine
2 EL Sesampaste (Tahin)
1 EL Zitronensaft
2 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
1 TL Kreuzkümmel
Salz und Pfeffer
4 Stengel glatte Petersilie
1 EL schwarze Oliven ohne Stein

Backofen auf 220 °C vorheizen. Die Auberginen waschen, mit einer Gabel rundherum einstechen  und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ca. 30 min backen. Die Aubergine muss innen ganz weich sein.  Anschließend abkühlen lassen, bis sie lauwarm sind.

Die Auberginen halbieren und das weiche Fruchtfleisch auslösen. Zusammen mit dem Tahin und dem Zitronensaft mit einem Mixer fein pürieren. Der geschälte Knoblauch wird mit einer Knoblauchpresse durchgedrückt und zum Auberginenpüree hinzugeben, Olivenöl einrühren. Mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken.(Bitte das Olivenöl nicht mit in den Mixer geben. Es kann sonst bitter werden.)

Aubergine auf dem Grill
Aubergine auf dem Grill

in den Mixtopf
in den Mixtopf

fertig pürriert
fertig pürriert

Die Petersilienblättchen abzupfen, Oliven fein hacken und kurz vor dem Servieren auf das Baba Ghanoush streuen.

Dazu gibt es türkisches Fladenbrot und ein Glas Weißwein.

Fragen und Anregungen bitte an: chefkoch@mein-kochplatz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #babghanoush #auberginen #auberginenpüree

Lecker Wirtz schwarz weiss

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.