Chinesische Gemüsepfanne

Eine chinesische Gemüsepfanne bedeutet einiges an Vorbereitung, schnelle Zubereitung und viel bissfestes, knackiges Gemüse. Ich erläutere hier die Grundversion, die durch Kombination mit weiteren Gemüsen individuell gestaltbar ist. Es ist so eine Art Baukasten für chinesische Gerichte.

Dazu gibt es gekochten Reis oder Woknudeln. Beide kannst Du gegart oder leicht angebraten servieren. Wer mag kann auch die chinesische Gemüsepfanne noch zusätzlich um Fleisch, Fisch oder Seafood anreichern.

Bei den Gewürzen gibt es neben der Kombination mit den Schärfegeraden auch Kokosmilch, dann wird es etwas thailändischer, Curry, dann schmeckt es eher indisch oder mit asiatischen Gewürzsaucen wie z.B. Hoisin Sauce, Teriyaki Sauce, Austern Sauce, Sojasauce und viele weitere. Einige der Saucen werde ich später noch etwas näher erläutern.

Man nehme

1 Kopf Chinakohl
1-2 rote Paprika
2 Frühlingszwiebeln
1 Zwiebel
2 Möhren
5 Brokkoliröschen
200 g Zuckererbsenschoten
1 Glas Sojasprossen
1 Stange Lauch (Porree)
4 braune Champions
1 Stück Ingwer
1 Bund frischer Koriander
2-3 Knoblauchzehen
getrocknete Murr-Err Pilze
Sojasauce, Salz und Pfeffer
Sambal-Oelek oder Chilisauce

Die Murr-Err Pilze (4-5) in Wasser für mindestens 1 h einweichen, dann klein schneiden und zum Gemüse ca. 5 min vor dem Ende der Zubereitung mit hinzugeben. Das Einweichwasser bitte weggießen.

Das gesamte Gemüse wird auf ca. löffelgroße Form klein geschnitten. Knoblauch und Ingwer werden geschält die Kräuter werden gezupft und die Blätter grob klein gehackt.

Ich gehe nun hin und brate nach Gemüsen getrennt alles in einem Wok kurz an. Es dürfen sich erste Röstaromen bilden (braune Stellen) jedoch sollten es weder zu viele sein noch zu dunkel werden. Die Gemüse stelle ich beiseite und brate zum Schluss Zwiebel, Ingwer und Knoblauch an und gebe dann für 1 min alle anderen Gemüse kurz dazu und rühre Gewürze, Kräuter und Saucen unter. Zum Schluss mit Salz Sojasauce und Pfeffer abschmecken.

Alternativ kannst Du die Chinesische Gemüsepfanne zunächst ungewürzt lassen und auf dem Teller die Kombination von Kräutern, Gewürzen und Saucen selber testen, um Deine Favoriten zu finden.

Ebenso kannst Du die verschiedenen Gemüse zusammen mit Reis, Nudeln und/oder Fleisch und Seafood auf dem Tisch in vorgewärmten Schalen verteilen und jeder baut sich seine eigene Pfanne zusammen.

Als weitere Zutaten nehme ich oft

Mangold
Selleriestangen
Pok Choi
Krabben
Grüne und gelbe Paprika
Dünne Hokaido Kürbisscheiben
Gemüsezwiebeln
Grüne Bohnen
Baumbussprossen
Mungobohnen Keimlinge

Fragen und Anregungen bitte an: chefkoch@mein-kochplatz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel schwingen!

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #chinesischegemüsepfanne #chinessichergemüsewok #gemüseimwok #wokgemüse

 

Lecker Wirtz schwarz weiss

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.