Worcestersauce

Worcestersauce

Worcestersauce besteht aus Essig, Melasse, Salz, Sardellen, Tamarinden-Extrakt, Zucker, Zwiebeln, Knoblauch und verschiedenen Gewürzen, welche man über mehrere Jahre in Behältern reifen lässt. Ursprünglich auch Worcestershiresauce genannt handelt es sich um eine englische Würzsauce, die seit 1837 in der englischen Grafschaft Worcestershire hergestellt wird. Das ursprüngliche Unternehmen wurde von einem US Konzern aufgekauft. Das Rezept ist ein Firmengeheimnis. Da der Begriff nicht geschützt ist, gibt es weltweit einige andere Arten der Worcestersauce.

Die Geschichte bzw. Ursprünge des Rezepts gehen auf einen englischen Lord, zwei Apotheker und eine eher unglaubwürdige Geschichte zurück, die Du auf Wikipedia nachlesen kannst. wikipedia.org/wiki/Worcestershiresauce

Rezepte für die eigene Worcestersauce

folgen nach ersten Tests.

Worcestersauce findet Anwendung in

Bloody Mary
Caesars salad
Southern Meat Balls

 

Fragen und Anregungen bitte an: chefkoch@mein-kochplatz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #worcestersauce

Lecker Wirtz schwarz weiss

 

Print Friendly, PDF & Email