Gesalzene Mandeln - Almendras Saladas
Spanisch

Gesalzene Mandeln – Almendras Saladas

Gesalzene Mandeln – Almendras Saladas, sind vielen aus der spanischen Tapasküche bekannt. Bislang habe ich die gesalzenen Mandeln immer gekauft oder bei einem Tapas Händler im Internet bestellt.

Die Mandel

Die Mandel ist der innere Kern der Frucht des Mandelbaums. Dieser stammt ursprümglich aus dem mittleren Höhenlagen in Vorderasien. Neben der „süßen Mandel“, die zum Verzehr geeignet ist, gibt es auch die Bittermandel. Diese ist aufgrund eines hohen Blausäure erzeugenden Wirkstoffs giftig. Bekannt ist die Mandel seit über 4.000 Jahren und wird heutzutage in der ganzen Welt angebaut.

Auf der Seite von Nucis e.V. gibt es viele Informationen rund um die Mandel und auch anderen Nüssen.

Geschält oder ungeschält??

Bei uns gibt es im Lebensmitteleinzelhandel die im oberen Bild abgebildeten ungeschälten Mandeln. Neben dem Salz werden die Mandeln auch leicht geröstet.

Beim Tapashändler habe ich mir die geschälten Mandeln besorgt und beide gegeneinander getestet.

geschälte gesalzene Mandeln
geschälte gesalzene Mandeln

Mein Fazit, es haben beide gut geschmeckt, die ungeschälten waren ein bisschen leckerer.

Kaufen oder selber herstellen?

Während ich den Bericht über die „gesalzene Mandeln – Almendras Saladas“ schreibe, habe ich im Internet einige Rezepte entdeckt. Du kannst sie Dir selber im Backofen oder gar im Thermomix(R) herstellen. Wenn ich das ausprobiert habe, werde ich das Rezept hier veröffentlichen.

Bis dahin kaufe ich sie als Knabberei oder zu einem bunten Tapas Abend.

Fragen und Anregungen bitte an: chefkoch@mein-kochplatz.de

#leckerwirtz #leckerwirds #mandeln #meinkochplatz #almendrassaladas #almendras #gesalzenemandeln

 

Lecker Wirtz schwarz weiss

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.