Paprikapulver

Paprikapulver

Paprika kommen als Gemüse und Paprikapulver sowie Paprikapaste und Paprikaöl in nahezu allen Küchen, die ich kenne, vor. Am bekanntesten sind sich die spanische, ungarische und türkische Küche. Aber auch in Asien und der Tex-Mex Küche sind sie häufig zu finden.

Chili, Peperoni, Habaneros, sind neben vielen anderen auch Paprikasorten.

Die Paprikafrüchte werden getrocknet und anschließend gemahlen. Je nach verwendeter Sorte und der damit verbundenen Schärfe sowie dem Anteil der Samen und Scheidewände.

Ein sehr spezielles Paprikagewürz ist das geräucherte Paprika.

Ungarisches Paprikapulver

Schärfegerade

Ungarisches Paprikapulver gibt es in verschiedenen Schärfegraden, sortiert von scharf nach mild:

Rosenpaprika
Halbsüß
Edelsüß
Delikatess
Extra

Spanisches Paprikapulver

Es gibt Paprika in Spanien in den Sorten dulce und picante (scharf)

Verwendung

Ajvar
Biber Salcasi
Gulasch
Kartoffeln
Gewürzmischung für Pommes-Frites

Fragen und Anregungen bitte an: chefkoch@mein-kochplatz.de

 

Print Friendly, PDF & Email