Mediterraner Fisch
Fisch

Mediterraner Fisch

Mediterraner Fisch ist schneller und einfacher gemacht, als gedacht. Das Gericht ist hinsichtlich der Fischauswahl sehr flexibel, statt Fisch kannst Du auch Gambas nehmen, allerdings verkürzt sich dann die Zeit im Ofen.

Im Prinzip kannst Du jeden Fisch, der im Meer schwimmt für das Gericht nehmen. Schau einfach, was Dein FdV (Fischhändler des Vertrauens) anbietet oder ob noch was in der Tiefkühltruhe vorhanden ist.

Frischer Fisch

Ob ein Fisch frisch erkennt man an den Augen, sie sollten klar sein. Je trüber sie ausschauen, desto älter ist der Fisch. Das gilt natürlich nur für frischen Fisch, der im Ganzen verkauft wird. Kaufst Du nur ein Filet oder ein Steak (z.B. vom Thunfisch) musst Du Deinem Fischhändler vertrauen können. Das gleiche gilt für TK Ware, die aber in der Regel direkt auf dem Schiff fangfrisch verarbeitet und tiefgefroren wird.

Kauf und Transport

Achte darauf, wenn Du den Fisch gekauft hast, dass er beim Transport, insbesondere im Sommer, gut gekühlt bleibt. Der FdV gibt Dir aus meiner Erfahrung gerne etwas mehr Eis in einem zweiten Beutel mit. Zuhause angekommen, wandert der Fisch am besten direkt in den Kühlschrank oder wird umgehend weiter verarbeitet.

Vorbereitung

Zuhause kannst Du prüfen, ob der Fisch frisch ist oder nicht, indem Du die Riechprobe machst. Frischer Fisch darf nicht nach Fisch, höchstens leicht nach Meer riechen. Den Fisch kurz abspülen, trocken tupfen, salzen und mit Zitrone beträufeln, schon ist er vorbereitet und wartet auf Pfanne, Grill oder Ofen.

Man nehme

200 g Fischfilet (Thunfisch, Kabeljau, Lachs, etc.)
2 Tomaten oder 6 Cherry Tomaten
Knoblauch
2 Bio Zitronenscheiben
Thymian und Rosmarin
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Den Fisch am besten frisch oder, wenn er aus der Tiefkühltruhe kommt, kurz angetaut, in einer Pfanne von beiden Seiten in Olivenöl scharf anbraten. Anschließend salzen. In eine feuerfeste Form gebe ich Olivenöl, die aufgeschnittenen Tomaten, die Bio Zitronenscheibe, 2-3 Knoblauchzehen, 2 Stengel Thymian und ein paar Nadeln Rosmarin. darauf kommt der angebratene und gesalzene Fisch.

Im Ofen wird das Ganze bei 200 ° C jetzt 30 min gebacken.

Der mediterrane Fisch wird in der Form serviert, dazu gibt es Baguette und einen frischen Weißwein aus Italien.

Bon gusto!

Fragen und Anregungen bitte an: chefkoch@mein-kochplatz.de

Weitere italienische Gerichte findest Du hier: Menu italiano.

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #mediterranerfisch #pescealforno

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.