Pancakes mit Apfelmus
Apfel

Pancakes mit Apfelmus

Pancakes mit Apfelmus sind für die meisten von uns nur Pfannkuchen amerikanische Art. Stimmt fast. Wenn Du auf die Inhalte schaust, siehst Du dort „Backpulver“. Der Pancake ist kleiner als ein Pfannkuchen, höher und fluffiger. Ich habe einige Zeit getüfftelt, bis ich auf das passende Rezept gekommen bin. Viele Rezepte sind entweder zu dick- oder zu dünnflüssig. Zusätzlich habe ich mit Hilfe eines Backrings die optimale Größe gefunden.

Man nehme

(für 5 Pancakes)

3 EL Mehl
1 Ei
5 EL Milch
1 TL Zucker
1/2 TL Salz
1/2 TL Backpulver
Butter zum Anbraten

Alles gut verrühren und den Teig 10 min ziehen lassen.

Den Pancakering in eine beschichtete Pfanne in die Mitte stellen und etwas Butter anschmelzen.

Den Teig in den Ring eingießen und bei moderater Hitze backen. Nach ca. 2-3 min den Ring am Griff rausziehen, noch etwas backen lassen, dabei die Pfanne etwas hin und her bewegen, damit sich der Pancake vom Boden löst. Einmal wenden und nochmal ca. 2 min backen lassen.

Pancakering
Pancakering

Teig einfüllen
Teig einfüllen

Ring abziehen und wenden
Ring abziehen und wenden

Topings

Heute gibt es Puderzucker und Apfelmus zum Pancake. Auch eine herzhafte Variante mit Käse, Tomate, Thunfisch, Schinken… ist denkbar. Da gibt es wohl wenig Grenzen.

Blaubeerpancakes sind auch eine leckere Alternative.

 

Fragen und Anregungen bitte an: chefkoch@mein-kochplatz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #pancakes #apfelmus #pancakesmitapfelmus

Lecker Wirtz schwarz weiss

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.