Pflaumen am Baum

Ein Pflaumen Crumble soll es werden, Zugegeben, die Beiträge im August sind etwas „pflaumig“ geworden. Das liegt an dem großen Ertrag (20 kg), den uns unser Pflaumenbaum nach langen fruchtlosen Jahren, spendiert hat.

Neben dem gedeckten Pflaumenkuchen auf Hefeteigbasis, hat meine Frau vor ein paar Jahren für uns den Pflaumen Crumble entdeckt.

Man nehme

ca. 500 g Pflaumen, kommt auf die Größe der Backform an
100 g Butter
80 g Zucker
2 TL Zimt
200 g (Weizen) Mehl
wer möchte kann auch noch Mandeln dazu geben

Vorbereitung

Die Pflaumen haben wir am Vortag gewaschen und entsteint sowie mit Zucker und Zimt bestreut. Eine flache Auflaufform mit weicher Butter einfetten. Die Pflaumen dicht nebeneinander in die Form setzen. Das Ganze über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.

Am nächsten Tag wird der Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorgeheizt, ein paar Spritzer Rum, Slibowitz oder Pflaumenlikör geben eine interessante Note zum Geschmack.

Streusel müssen sein

Weiche Butter und das Mehl miteinander mischen und mit dem Rohrzucker in den Mixtopf geben (10 Sek./Stufe 4 verrühren – im Thermomix). Anschließen das Ganze zu Streuseln verkneten und über die Pflaumen geben.

Den Pflaumen Crumble im Backofen auf unterer Schiene etwa 30 min backen.

Wir servieren den Pflaumen Crumble warm mit einer Kugel Vanilleeis.

Danke an meine Frau für das Rezept.

Fragen und Anregungen bitte an: chefkoch@mein-kochplatz.de

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #pflaumencrumble #crumble

 

Lecker Wirtz schwarz weiss

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.