Zwiebelsalat -Soğan Salatası
Türkische Küche

Zwiebelsalat -Soğan Salatası

Zwiebelsalat -Soğan Salatası kennt jeder, der schon mal türkisch Essen war. Eine kleine Schale oder auch eine Beilage aus leicht matschigen Zwiebeln mit Petersilie. Sie schmecken hervorragend zu gegrilltem Fleisch. Der Geschmack ist leicht scharf und auch süß.

Bei der Suche nach verschiedenen Rezepten bin ich auf Sumach gestoßen, den ich noch nicht kenne. Sobald ich das ausprobiert habe, werde ich das hier ergänzen.

Das Rezept für Soğan Salatası haben meine Frau und ich von einer guten Freundin erhalten, die mit uns öfters türkisch Essen war und auch selber türkisch gekocht hat. Leider ist sie schon viel zu früh verstorben. Immer wenn wir Zwiebelsalat oder türkische Pizza machen, müssen wir an sie denken.

Man nehme

2 rote Zwiebeln
1 TL Salz
6 EL fein geschnittene Petersilie

(1/4 TL Sumach – muss ich noch ausprobieren, soll ein Muss sein.)

Die Zwiebeln schälen, und in ganz feine Scheiben hobeln. Mit Salz betreuen, und mit den Fingern gut durchkneten. 10 min stehen lassen und die Zwiebeln ohne den ausgetretenen Saft mit Salz und Petersilie vermischen.

Zwiebel hobeln
Zwiebel hobeln

Den Zwiebelsalat entweder separat in einem kleinen Schälchen servieren oder direkt neben das Gegrillte auf den Teller legen.

Der Zwiebelsalat eignet sich für alles Gegrillte und nicht nur für die türkische Küche.

Fragen und Anregungen bitte an: chefkoch@mein-kochplatz.de

Weitere Türkische Gerichte findest Du unter Türkischer Abend.

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #zwiebelsalat #sogansalatasi

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.