Türkische Pizza - Lahmacun

Türkische Pizza oder Lahmacun, der Geschmack Anatoliens ist ein mit würziger Sauce überzogenes dünnes Fladenbrot, das nachher pur oder gefüllt mit Salat, Tomate, Schafskäse, Zwiebeln und Fleisch serviert wird.

Wir bauen uns oft jeder seine eigene Füllung ganz nach individuellem Geschmack und stellen dazu kleine Schüsseln mit Beilagen und Saucen wie z.B. Cacik, Tzatziki oder auch Oliven, Peperoni und Köfte auf den Tisch.

Der Teig

600 g Weizenmehl
400 ml lauwarmes Wasser
40 ml Olivenöl
2 TL Salz
1 Päckchen Trockenhefe oder 1/2 Würfel frische Hefe
1 EL Zucker

Die Hefe löse ich im lauwarmen Wasser auf, in das ich den Zucker und 2-3 EL vom Mehl gebe. Nachdem das Ganze verrührt ist, lass ich den Vorteig ca. 10 min ruhen.

Jetzt die restlichen Zutaten hinzugeben und entweder von Hand oder mit einer Küchenmaschine einen geschmeidigen Teig kneten. Der Teig kommt in eine geölte Schüssel, wird mit einem feuchten, sauberen Handtuch bedeckt und 1 h Stunde in Ruhe gelassen, damit die Hefe ihre Arbeit tun kann.

Den Ofen auf höchste Stufe vorheizen und die Hackfleischmasse in der Zwischenzeit vorbereiten.

Die Hackfleischmasse

500 g Rinderhack
4-5 Tomaten
je 2 grüne und rote Spitzpaprika
1 Bund glatte Petersilie
2 Gemüsezwiebeln
4 Knoblauchzehen
2 EL Biber Salcasi (türkische Paprikapaste)
2 EL Tomatenmark
1 TL Thymian
2 TL Oregano
1 TL Chili
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Das Gemüse wird geputzt, geschält, von Stilansätzen befreit und klein gehackt. Die Kräuter, Chili und der Knoblauch werden fein gehackt. Alternativ dazu kann man auch alles im Thermomix zusammen für 5 s auf Stufe 6 klein häckseln. Zusammen mit Olivenöl, Salz und Pfeffer kommen jetzt Hackfleisch, Biber Salcasi, Tomatenmark und das zerkleinerte Gemüse in eine großem Schüssel und werden gut durchgeknetet.

Die türkische Pizza

Auf einer gute bemehlten Arbeitsfläche portioniere ich den Teig in 6-7 gleichgroße Stücke. diese werden sehr dünn ausgerollt und mit der Hackfleischmasse (siehe unten) bestrichen. Nacheinander in den Ofen rein, in ca. 4-5 min sind die Lahmacun fertig. Ich stapele sie mit Backpapier getrennt und lasse sie auskühlen, damit der jetzt noch knusprige Teig wieder lockerer wird. Ich kann auch die abgekühlten Lahmacun in die Tiefkühltruhe stecken und bei Bedarf wieder auftauen.

Fragen und Anregungen bitte an: chefkoch@mein-kochplatz.de

Weitere Türkische Gerichte findest Du unter Türkischer Abend.

Gutes Gelingen beim Kochlöffel Schwingen!

#leckerwirtz #leckerwirds #meinkochplatz #türkischepizza #tuerkischepizza #lahmacun

 

Lecker Wirtz schwarz weiss

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.